Mehrwerte für Anleger: Erfolgreiches Wachstum durch Beteiligungskapital

Unternehmen aller Branchen, Größe und Alter haben regelmäßig Bedarf an Kapital. Zumeist wollen sie damit Wachstum finanzieren: Sei es der Zukauf eines Konkurrenten, die Erweiterung der eigenen Produktionskapazitäten, die Erschließung eines neuen Geschäftsfelds oder, oder, oder.

Gesunde Beimischung: Investitionen in Sachwerte

Aktien, Renten, Cash: Diese Anlageklassen stehen bei den allermeisten Anlegern ganz stark im Fokus. Sie sind bekannt, Investoren können Chancen und Risiken (vermeintlich) gut abschätzen, und der Vermögensberater empfiehlt diese Depotzusammensetzung ebenso. Doch sind das genügend Eigenschaften, um Aktien, Renten und Cash zum alleinigen Heilsbringer fürs Vermögen werden zu lassen? Wohl kaum: Zwar sind, bei einer geschickten Zusammenstellung der einzelnen Werte, natürlich Vermögenssicherung und Rendite möglich. Aber von einer echten Diversifizierung kann man kaum sprechen, wenn zur deutschen Aktie

EEV AG Interessengemeinschaft nimmt Arbeit auf

würden. Hier geht es darum für die Anleger eine Situation zu schaffen, das diese einen großen Teil ihres Geldes zurückbekommen, wenn möglich sogar 100 % des einbezahlten Kapitals. Dafür, so Jürgen Peter Müller, wollen wir dann arbeiten.  Es haben in der Vergangenheit, vor allem die Berichte von Jens Heitmann von der HAZ, nicht gestimmt das das Kraftwerk nichts Wert ist.

Cosmeticexpress Informiert: Die Geschichte des Parfums

wird über den Geruchssinn, der mit dem Limnischen System in unserem Gehirn gekoppelt ist und hier zahlreiche Gefühle auslöst, erzeugt. Die Priester in Mesoptamien und im alten Ägypten verbrannten in ihren Tempeln Hölzer und Pflanzen, damit die gut riechenden Düfte zu den Göttern aufsteigen könnten. Die Götter sollten damit geehrt und wohl gesonnen gestimmt werden. Auch die ägyptischen Pharaonen wurden mit besonders aromatischen Salben und Essenzen nach ihrem Tod eingesalbt, woraus sich im Laufe der Zeit das Parfümieren entwickelte.