Immobilienmarkt Dresden- Das Unternehmen Factum Immobilien analysiert

 Ein Plus, das den Charme und die Einzigartigkeit dieser Stadt ausmacht. Dresden, das Elbflorenz von Deutschland, ist ein Touristenmagnet erster Güte. Hierher zieht es kulturbegeisterte Touristen aus aller Herren Länder: Das unverwechselbare Stadtbild begeistert ebenso wie die musikalischen und kulturellen Angebote. Ganz zu schweigen von der traumhaften Elblage und den Kunstschätzen, die vor den Toren der Landeshauptstadt liegen. Continue reading

Elektrische Rollladen mit Solar – ganz ohne Stromanschluss

Hausbesitzer kennen das Problem: Ein abgelegener Gebäudeteil, ein Schuppen, eine Garage oder ein sonstiges Objekt ohne Anschluss an das 230V-Hausnetz. Wer nun Fenster oder Türen dieses Bauwerks mit elektrischen Rollladen sichern möchte, kommt um eine aufwändige Kabelverlegung nicht herum. Bisher jedenfalls, denn die Rollladen-Hersteller gehen natürlich mit der Zeit und entwickeln die ohnehin zuverlässigen Systeme ständig weiter.

Continue reading

Mehrwerte für Anleger: Erfolgreiches Wachstum durch Beteiligungskapital

Unternehmen aller Branchen, Größe und Alter haben regelmäßig Bedarf an Kapital. Zumeist wollen sie damit Wachstum finanzieren: Sei es der Zukauf eines Konkurrenten, die Erweiterung der eigenen Produktionskapazitäten, die Erschließung eines neuen Geschäftsfelds oder, oder, oder.

Continue reading

Gesunde Beimischung: Investitionen in Sachwerte

Aktien, Renten, Cash: Diese Anlageklassen stehen bei den allermeisten Anlegern ganz stark im Fokus. Sie sind bekannt, Investoren können Chancen und Risiken (vermeintlich) gut abschätzen, und der Vermögensberater empfiehlt diese Depotzusammensetzung ebenso. Doch sind das genügend Eigenschaften, um Aktien, Renten und Cash zum alleinigen Heilsbringer fürs Vermögen werden zu lassen? Wohl kaum: Zwar sind, bei einer geschickten Zusammenstellung der einzelnen Werte, natürlich Vermögenssicherung und Rendite möglich. Aber von einer echten Diversifizierung kann man kaum sprechen, wenn zur deutschen Aktie eine deutsche Unternehmens- oder Staatsanleihe und ein deutsches Festgeldkonto kommen.

Continue reading